A Aktivitäten

Aktivitäten in Deutschland zum autonomen Fahren

1 Rahmenbedingungen

1.01 Gesetzgebung

2017
Ergänzung des Straßenverkehrsgesetzes (StGV) im Hinblick auf automatisiertes Fahren

1.04 Öffentliche Teststrecken und Testfelder

Digitales Testfeld Autobahn
Autobahn A9 zwischen München und Nürnberg
Digitales Testfeld Deutschland-Frankreich-Luxemburg
Erprobung von automatisiertem und vernetzten Fahren im grenzüberschreitenden Verkehr; Merzig-Saarlouis-Saarbrücken-Metz-Bettemburg
Digitales Testfeld Stadtverkehr Berlin (Digital vernetzte Protokollstrecke DIGINET-PS)
Straße des 17. Juni zwischen Ernst-Reuter-Platz und Brandenburger Tor
DRIVE-Testfeld für das automatisierte Fahren Hessen
Abschnitte auf den Autobahnen A3, A5, A66, A661 im Raum Frankfurt/M, Wiesbaden, Darmstadt, Offenbach
2016 -
Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg
Heilbronn, Karlsruhe
Teststrecke Wuppertal
In Diskussion:
Geplant:
Testfeld Niedersachsen
Zusammenhängendes Testfeld im Dreieck Hannover-Salzgitter-Braunschweig/Wolfsburg; umfasst Autobahnen, Bundesstraßen und innerstädtische Bereiche; Streckenlänge bei maximalem Ausbau ca. 280 Kilometern.
In Vorbereitung:
Testfeld zum automatisierten Fahren in Düsseldorf (Kooperative Mobilität im digitalen Testfeld Düsseldorf - KoMoD)

2 Umsetzung

2.01 Forschung und Lehre

2.01.01 Organisationen

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Siehe:
  • Projekt: ADAS&ME
  • Forschungsprojekt: ATLaS: Automatisiertes und vernetztes Fahren in der Logistik
Organisation:
Institut für Verkehrssystemtechnik
Siehe:
  • Projekt: interACT
driveU
Gehört zu: Daimler AG; Universität Ulm
Daimler Research Institute for Vehicle Environment Perception at Ulm University
Forschungszentrum Informatik (FZI)
Siehe:
  • Projekt: RobustSENSE
Fraunhofer FOKUS
Siehe:
  • Projekt: RobustSENSE
Fraunhofer IAO
Siehe:
  • Projekt: ADAS&ME
  • Projekt: BRAVE: Bridging gaps for the adoption of automated vehicles
Georg-August-Universität Göttingen
Institut für Informatik
Organisation:
Data Fusion Group
Hochschule Heilbronn
Institut für Kraftfahrzeugtechnik und Mechatronik
Forschungsprojekte zum assistierten, automatisierten und autonomen Fahren.
Siehe:
  • Forschungsprojekt: AHeAD - Autonomous Hybrid eco Assisted Drive
Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität e.V. (IKEM)
Siehe:
  • Projekt: Hamburg Electric Autonomous Transportation (HEAT)
  • Projekt: OTS 1.0
  • Projekt: Sohjoa Baltic
  • Forschungsprojekt: Interregional Automated Transport (I-AT)
RTWH Aachen
Siehe:
  • Autonome Shuttle-Flotten für Städte
  • Projekt: L3Pilot
Technische Universität Braunschweig
Institut für Regelungstechnik, Arbeitsgruppe Elektronische Fahrzeugsysteme
Wettbewerb:
Carolo-Cup
Hochschulwettbewerb zu Entwurf und Umsetzung autonomer Modellfahrzeuge
Technische Universität Chemnitz
Interdisziplinäres Zentrum für Fahrerassistenzsysteme (I-FAS)
Professur für Nachrichtentechnik
Technische Universität Hamburg
Siehe:
  • Forschungsprojekt: ATLaS: Automatisiertes und vernetztes Fahren in der Logistik
Wettbewerb:
Autonomer Rennwagen egn_dv17 bei der bei der Formula Student
Technische Universität München
Lehrstuhls für Verkehrstechnik
Siehe:
  • Projekt: OTS 1.0
Technische Universtität Kaiserslautern
Siehe:
  • Forschungsprojekt: Energieeffiziente Geschwindigkeits- und Abstandsregelung für PKW
Universität der Bundeswehr München
Institut für Technik Autonomer Systeme
Universität Koblenz-Landau
Siehe:
  • Forschungsprojekt: EZAuto
Universität Osnabrück
Institut für Kognitionswissenschaft
Studie: 01/2018
Human Decisions in Moral Dilemmas are Largely Described by Utilitarianism: Virtual Car Driving Study Provides Guidelines for Autonomous Driving Vehicles
Wie soll sich ein selbstfahrendes Autos in ausweglosen Situationen, bei denen ein Unfall nicht zu vermeiden ist, verhalten? Soll das Fahrzeug die Insassen unter allen Bedingungen schützen, oder soll ein Fahrzeug seinen Passagier für das Wohl der Allgemeinheit opfern?
Universität Paderborn
Organisation:
Heinz Nixdorf Institut
Forschung Fahrerassistenzsysteme: Entwicklung und Simulation kooperativ agierender Fahrerassistenzsysteme
Universität Ulm
Siehe:
  • driveU
  • Projekt: RobustSENSE
F3: Forschungszentrum für kooperative, hochautomatisierte Fahrerassistenzsysteme und Fahrfunktionen
Würzburger Institut für Verkehrswissenschaften GmbH (WIVW)
Siehe:
  • Projekt: KO-HAF: Kooperatives Hochautomatisiertes Fahren
  • Projekt: L3Pilot

2.01.03 Projekte

AHeAD - Autonomous Hybrid eco Assisted Drive
Gehört zu: Institut für Kraftfahrzeugtechnik und Mechatronik
Forschungsprojekt zu einer effizienz-optimierten, teilautonomen Betriebsstrategie, validiert an Hybrid-PKWs
ATLaS: Automatisiertes und vernetztes Fahren in der Logistik
Gehört zu: Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR); Technische Universität Hamburg
2017 - 2019
Autonome Shuttle-Flotten für Städte
Gehört zu: RTWH Aachen; Ford Motor Co
2017 - 2020
BRAVE: Bridging gaps for the adoption of automated vehicles
Gehört zu: Fraunhofer IAO; Swedish National Road and Transport Research Institute (VTI)
Cityscapes Dataset
Datenbestand mit Verkehrssituationen aus 50 verschiedenen Städten. Sie können zum Test von Algorithmen verwendet werden, die solche Szenen interpretieren
05/2017 - 04/2020
CoEXist
Gehört zu: Swedish National Road and Transport Research Institute (VTI)
Europäisches Projekt zur Vorbereitung der Übergangsphase, in der automatisierte und konventionelle Fahrzeuge auf den Straßen der Städte nebeneinander existieren werden.
Siehe:
  • CoEXist Stuttgart
2017 - 2019
DENSE
Gehört zu: Daimler AG; European Center for Information and Communication Technologies (EICT); Ibeo Automotive Systems GmbH; Modulight, Inc; Renault SA; Hitachi; Innoluce BV; Autoliv
Entwicklung von Sensoren, die unter allen Wetterbedingungen funktionieren.
2009 - 2012
Energieeffiziente Geschwindigkeits- und Abstandsregelung für PKW
Gehört zu: Technische Universtität Kaiserslautern
ENSEMBLE
Gehört zu: Mercedes Benz LKW; WABCO; CLEPA; MAN; ZF Friedrichshafen; Renault Trucks; Iveco; DAF Trucks N.V.; Nederlandse Organisatie voor Toegepast Natuurwetenschappelijk Onderzoek (TNO); NXP Semiconductors Netherlands B.V.; Scania AB; Volvo Trucks
EZAuto
Gehört zu: Universität Koblenz-Landau
interACT
Gehört zu: Institut für Verkehrssystemtechnik; Robert Bosch GmbH
Entwurf eines kooperativen Zusammenwirkens von automatisierten Fahrzeugen mit anderen Verkehrsteilnehmern in gemischten Verkehrsumgebungen.
KO-HAF: Kooperatives Hochautomatisiertes Fahren
Gehört zu: Opel; 3D Mapping Solutions GmbH; Audi; BMW; Continental; Daimler AG; Robert Bosch GmbH; Würzburger Institut für Verkehrswissenschaften GmbH (WIVW); Visteon
Hochautomatisierte Fahren bei höheren Geschwindigkeiten
OTS 1.0
Gehört zu: IAV GmbH Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr; Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität e.V. (IKEM); Lehrstuhls für Verkehrstechnik; Siemens AG
Optimiertes Transportsystem basierend auf selbstfahrenden Elektrofahrzeugen
2015 - 2018
RobustSENSE
Gehört zu: AVL LIST GmbH; AVL Deutschland GmbH; Daimler AG; European Center for Information and Communication Technologies (EICT); Forschungszentrum Informatik (FZI); Fraunhofer FOKUS; Robert Bosch GmbH; Universität Ulm; Centro Tecnológico de Automoción de Galicia (CTAG); Fico Mirrors SA; Modulight, Inc; Oplatek Group; VTT Technical Research Centre of Finland; Centro Ricerche Fiat
Entwicklung einer Sensorplattform für automatisiertes Fahren unter allen Umweltbedingungen.
Toyota Research on Automated Cars in Europe (TRACE)
Gehört zu: Katholieke Universiteit Leuven (KU Leuven); Toyota Motor Corporation
2018 - 2021
UNICARagil
Gehört zu: Atlatec GmbH; flyXdrive; iMAR Navigation GmbH
Entwicklung autonomer elektrischer Fahrzeuge.
In Vorbereitung:
2018 -
Hamburg Electric Autonomous Transportation (HEAT)
Gehört zu: IAV GmbH Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr; Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität e.V. (IKEM)
Interregional Automated Transport (I-AT)
Gehört zu: Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität e.V. (IKEM)
Autonomes Fahren in der Grenzregion Niederlande-Deutschland
2017 - 2021
L3Pilot
Gehört zu: Opel; Toyota Research on Automated Cars in Europe (TRACE); Audi; BMW; Daimler AG; FEV Group GmbH; RTWH Aachen; Volkswagen; Würzburger Institut für Verkehrswissenschaften GmbH (WIVW); VTT Technical Research Centre of Finland; PSA; Renault SA; Honda Motor Co.; Toyota Motor Corporation; Nederlandse Organisatie voor Toegepast Natuurwetenschappelijk Onderzoek (TNO); Autoliv; Volvo Cars; Aptiv PLC; Jaguar Land Rover; Ford Motor Co
Europäisches Forschungsprojekt zur umfangreichen Erprobung von Funktionen des automatisierten Fahrens auf SAE Level 3 und einigen Funktionen auf Level 4. 34 Partner aus 12 Ländern, Erprobung mit 100 Fahrzeugen in 10 Ländern.

2.02 Fertigung

2.02.01 Automobilhersteller (OEM)

Audi
Siehe:
  • Projekt: KO-HAF: Kooperatives Hochautomatisiertes Fahren
  • Projekt: L3Pilot
Audi Electronics Venture GmbH (AEV)
Siehe:
  • Unternehmen: Automotive Safety Technologies GmbH (ASTech)
BMW
Siehe:
  • Einrichtung: BMW-Testgelände Sokolov (Tschechien)
  • Projekt: KO-HAF: Kooperatives Hochautomatisiertes Fahren
  • Projekt: L3Pilot
Daimler AG
Siehe:
  • driveU
  • Projekt: DENSE
  • Projekt: KO-HAF: Kooperatives Hochautomatisiertes Fahren
  • Projekt: L3Pilot
  • Projekt: RobustSENSE
Marke:
Mercedes Benz LKW
Siehe:
  • Projekt: ENSEMBLE
MAN
Gehört zu: Volkswagen
Siehe:
  • Projekt: ENSEMBLE
Volkswagen
Siehe:
  • Unternehmen: MAN
  • Unternehmen: Scania AB (Schweden)
  • Projekt: L3Pilot

2.02.03 Zulieferer

APTIV Delphi Deutschland GmbH
Gehört zu: Aptiv PLC
Continental
Siehe:
  • Unternehmen: Elektrobit Automotive GmbH
  • Projekt: ADAS&ME
  • Projekt: KO-HAF: Kooperatives Hochautomatisiertes Fahren
  • Projekt: VEH 08: Véhicule à conduite déléguée (Frankreich)
  • Projekt: VEH 09: Robustesse des architectures et des systèmes (Frankreich)
2017 -
Autonomer Busverkehr CUbE
Robert Bosch GmbH
Siehe:
  • Bosch UK (Großbritannien)
  • Projekt: interACT
  • Projekt: KO-HAF: Kooperatives Hochautomatisiertes Fahren
  • Projekt: RobustSENSE
VALEO Schalter und Sensoren GmbH - Bietigheim-Bissingen
Gehört zu: Valeo
Forschung und Entwicklung
VALEO Schalter und Sensoren GmbH - Kronach Neuses
Gehört zu: Valeo
Forschung im Bereich autonomes Fahren
ZF Friedrichshafen
Siehe:
  • Projekt: ENSEMBLE

2.02.04 Technologie­lieferanten

ADASENS Automotive GmbH
Gehört zu: Ficosa Internacional SA
Lösungen für maschinelles Sehen.
Automotive Safety Technologies GmbH (ASTech)
Gehört zu: Andata Entwicklungstechnologie GmbH; Audi Electronics Venture GmbH (AEV)
Joint Venture zwischen der Andata Entwicklungstechnologie GmbH (ANDATA) und der Audi Electronics Venture GmbH (AEV). Entwicklung von Fahrerasssistenzsystemen und integralen Sicherheitssystemen für den VW-Konzern.
AVL Deutschland GmbH
Gehört zu: AVL LIST GmbH
Siehe:
  • Projekt: RobustSENSE
BASELABS GmbH
Software zur Zusammenführung von Sensordaten, spezialisiert auf Anwendungen in Kraftfahrzeugen.
Blickfeld GmbH
Entwicklung von Laserentfernungsscannern (LiDARs) und Software zur Objekterkennung und -kartierung zu geringen Kosten.
Elektrobit Automotive GmbH
Gehört zu: Continental
Anbieter von Softwareprodukten und Dienstleistungen für die Automobilindustrie.
Siehe:
  • Unternehmen: Elektrobit Automotive Romania SRL, Brasov
flyXdrive
Siehe:
  • Forschungsprojekt: UNICARagil
Ibeo Automotive Systems GmbH
Spezialist für LIDAR-Technologie in Autos
Siehe:
  • Projekt: DENSE
iMAR Navigation GmbH
inertialer Meß- und Navigationssysteme
Siehe:
  • Forschungsprojekt: UNICARagil
Infineon Technologies AG
Siehe:
  • Unternehmen: Innoluce BV (Niederlande)
IPG Automotive
Software- und Hardwareprodukte für den virtuellen Fahrversuch
nisys GmbH
Applikationen und Systeme für die Sensordatenverarbeitung.
Siemens AG
Siehe:
  • Unternehmen: Aimsun SL
  • Projekt: OTS 1.0
Vector Informatik GmbH
Technologie für Fahrerassistenzsysteme (ADAS)
videantis GmbH
Lösungen für maschinelles Sehen und Deep Learning.
Visteon
Siehe:
  • Projekt: KO-HAF: Kooperatives Hochautomatisiertes Fahren

2.02.05 Entwurf & Konstruktion

FEV Group GmbH
Siehe:
  • Projekt: L3Pilot
fka Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen mbH
IAV GmbH Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr
Siehe:
  • Projekt: Hamburg Electric Autonomous Transportation (HEAT)
  • Projekt: OTS 1.0
Objective Software GmbH

2.02.06 Karten und Daten

3D Mapping Solutions GmbH
Siehe:
  • Projekt: KO-HAF: Kooperatives Hochautomatisiertes Fahren
Atlatec GmbH
3D-Karten für autonomes Fahren
Siehe:
  • Forschungsprojekt: UNICARagil

2.04 Test

DEKRA
Siehe:
  • Einrichtung: Lausitzring

2.04.02 Testeinrichtungen

Lausitzring
Gehört zu: DEKRA

2.04.03 Testfahrten

Geplant:
CoEXist Stuttgart
Gehört zu: CoEXist

2.04.04 Testfahrten mit PKW

2017
Cruise4U Europa-Tour
Gehört zu: Cruise4U

2.06 Beratung

European Center for Information and Communication Technologies (EICT)
Siehe:
  • Projekt: DENSE
  • Projekt: RobustSENSE

2.10 Betrieb

2.10.03 Öffentlicher Nahverkehr

2017 -
Autonomer Bus Bad Birnbach
2018 -
Autonomer Bus Berlin Charíté
2018 -
Autonomer Bus Berlin Virchow-Klinikum
Geplant:
2019 -
Testzentrum für automatisiert fahrende Busse Lauenburg (TaBuLa)

B Rang

Mit diesen Aktivitäten liegt Deutschland im Vergleich von 14 Ländern auf Platz 1
Komplette Liste